Die polnische Mitgift

Lesung mit Patricia Verne im Rahmen der Westerwälder Literaturtage
„Es geht nicht darum, das Deutsche oder das Polnische in sich getrennt zu sehen, sondern darum, das menschliche Gesamtkunstwerk nach außen zu tragen“, so die Autorin. Polen empfinden mit Blaubeeren: Migration ist nicht nur ein Wort, dahinter verbergen sich Erlebnisse, Geschichten und Wünsche. Patricia Verne zeigt auf feinfühlige Weise die große Vielfältigkeit ihrer kulturellen Herkunft auf.
„Polnische Mitgift“ ist ein Buch über Traditionen und den Umgang mit der Vergangenheit, noch viel mehr aber über die Zukunft, die Vielfalt Europas und über grenzenlose Hoffnungen.
Patricia Verne ist 1979 als Patrycja Czarkowska im polnischen Opole (Oppeln) geboren und in Konstanz am Bodensee aufgewachsen. Nach ihrem Studium der Interkulturellen Kommunikation und Kunstgeschichte in Paris und Saarbrücken absolvierte sie ein journalistisches Volontariat in Berlin. Heute arbeitet sie als Nachrichtenredakteurin beim SWR in Baden-Baden.


Eintrittskarten sind bei folgenden Stellen erhältlich:
  • www.ticket-regional.de
  • Buch- und Papierhaus Cafitz, Am Markt 4, 53545 Linz, 02644 2203

1 Abend, 06.10.2022
Donnerstag, 19:00 - 21:30 Uhr
Anzahl :
1 Termin(e) 
Patricia Verne 
G231  Neu!
Senioren-Residenz Sankt Antonius, Am Konvikt 6-8, 53545 Linz, Kapelle

Vorverkauf:
12,00

Abendkasse:
15,00
(3.33 UStd.)
min. 1 - max. 40
KreisVolkshochschule Neuwied e.V. - 02631-347813

Belegung: 
 (Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden