Autogenes Training

Für Anfänger/-innen
Das Autogene Training wurde 1932 von dem Psychiater Johannes Heinrich Schultz (1884 - 1970) entwickelt und gilt seitdem als eines der wichtigsten Entspannungsverfahren. Die Kursteilnehmenden lernen, dass sie ihren Körper durch die Art und Weise, wie sie ihre Gedanken formulieren, entspannen können. Das lässt sie spüren, wie sie sich in akuten Stresssituationen selbst regulieren können. Das Entspannungsverfahren dient der Förderung des seelischen und körperlichen Gleichgewichts, der Selbstwirksamkeit, der Konzentrationsfähigkeit sowie dem Abbau von Spannungen, Ängsten, Schlafstörungen oder psychosomatischen Funktionsstörungen des Verdauungstraktes. Die Übungen können im Liegen oder Sitzen durchgeführt werden.
Bitte bequeme Kleidung, eine Decke, eine Unterlage, ein kleines Kissen und warme Socken mitbringen.
10 Abende, 17.09.2018 - 03.12.2018
Montag, 17:00 - 17:45 Uhr,
10 Termin(e)
Waltraud Frings-Germscheid 
A315 
Grundschule Am Frankenwall, Schulstr., 53567 Asbach, Ruheraum
 
49,00
(10 UStd.)
min. 5 - max. 10
Außenstelle Asbach - 02683-9120

Belegung: 
 (Plätze frei)

Weitere Veranstaltungen von Waltraud Frings-Germscheid

 neu 
Ein praktischer Lebensweg
A321
Mo 17.09.18
18:00 - 19:30 Uhr
Asbach