Kinderlieder auf der Ukulele begleiten - Aufbaukurs für leicht Fortgeschrittene

© Daniel Dorfkind
Fortbildung für Erzieher*innen mit Kinder- & Familienliedermacher Daniel Dorfkind
„Seitdem ich für die Kinder Ukulele spiele, kann ich den Morgenkreis noch abwechslungsreicher gestalten.“ berichtet eine Kursteilnehmerin vom Anfänger*innen-„Crashkurs“.

Ein Instrument, dass das Singen im Kindergarten begleitet, begeistert die Kinder. Zudem bereitet es großen Spaß, beim Musizieren ein Akkord-Instrument einzubringen.
Die Ukulele ist das perfekte für die Akkordbegleitung. Mit seinen 4 Saiten und handlichen Maßen erfreut sie sich immer größerer Beliebtheit, denn sie ist wesentlich schneller zu beherrschen als die 6-saitige Gitarre.

In diesem Folgekurs werden die Grundkenntnisse des Akkordspiels gefestigt.
Es kommen weitere Akkorde und Spieltechniken hinzu.
Wir arbeiten mit einem Buch, in dem eine Vielzahl traditioneller, im Kindergarten häufig gesungener Lieder, für Ukulele bearbeitet sind. Nun können wir auch die etwas schwierigeren Lieder mit 4 oder 5 Akkorden angehen.
Daneben gibt es auch neuere Lieder von den Kinderliedermachern von „Kindermusik.de“, dem Netzwerk für Kinderliedermacher in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Auch der Dozent Daniel Dorfkind ist darin aktiv und wird eigene Lieder vorstellen.

Voraussetzungen:
Die ersten Akkorde C, Am, F und G7 können Sie bereits greifen. Auch das einfache Rhythmusspiel mit der rechten Hand beherrschen sie ein wenig.
Außer kurzen Fingernägeln an der linken Hand braucht es sonst keine weiteren Voraussetzungen.
Das Buch einschließlich einer CD mit den Liedern ist im Kurs käuflich erhältlich.
Wenn Sie eine Ukulele haben, bringen Sie diese bitte mit. Vor Ort wird die Eignung getestet.
Bitte denken Sie auch an ein Stimmgerät, falls vorhanden.
Ansonsten können Ukulelen für die Zeit des Kurses vor Ort ausgeliehen (20,- € Leihgebühr) und am Ende des Kurses erworben werden (65,- € inkl. Tasche, Leihgebühr wird angerechnet).
Wenn daran Interesse besteht, bitte dies unbedingt bei der Anmeldung angeben.

Der Dozent:
Daniel Dorfkind spielt Saiten seit mehr als 30 Jahren. Er ist Familienvater von zwei Kindern, die 2013 und 2018 geboren wurden. Seine eigenen Kinderlieder sind inzwischen vielen Erzieher*innen und Eltern aus YouTube, Spotify und auch dem Fernsehen bekannt. „Zähne putzen, Schlafi an“, „Das Kalle Pinguin Lied“, „Doppelt so hoch“ und „Fang den Fuß“ sind einige Titel, die er geschrieben hat.




23.11.2023 (1-mal) 09:00 - 16:00 Uhr
Leitung
G548  Neu!
 
74,00 € (8 UStd.) Eine kostenlose Stornierung ist bis drei Wochen vor Veranstaltungsbeginn möglich.
min. 8 - max. 15
KreisVolkshochschule Neuwied e.V. - 02631 - 347813