Fahrt zur Bruder-Klaus-Kapelle Wachendorf

Exkursion nach Mechernich
Bruder Klaus wird in der Schweiz als Schutzpatron des Landvolks und als Friedensheiliger in vielen Regionen der Welt verehrt. Er war Berater für die Menschen seiner Zeit und gilt als Einiger der verfeindeten Schweizer Kantone, damit als Nationalhheiliger. Viele Jahrzehnte der Verbundenheit mit der Katholischen Landjugendbewegung haben zu einer engen Beziehung von Trudel und Hermann-Josef Scheidweiler, den Initiatoren der Bruder-Klaus-Feldkapelle, geführt.

Glückliche Umstände haben die Eheleute Scheidtweiler mit dem bedeutenden Schweizer Architekten Peter Zumthor in Verbindung gebracht; Zumthor ist auch der Architekt des Kölner Diözesanmuseums Columba. In freundschaftlicher Zusammenarbeit haben sie gemeinsam dieses Werk vollendet. Die Verwirklichung erfolgte auch durch den Einsatz vieler ehrenamtlicher Helfer und Sponsoren und der beteiligten Handwerker.

Fahrt mit dem 49 € - Ticket vorgesehen

1 Tag, 17.05.2023
Mittwoch, 12:30 - 19:15 Uhr
Treffpunkt: 12:30 Uhr  Bahnhof Weißenthurm

1 Termin(e)
ZeitOrt
Mi17.05.2023
12:30 - 19:15 Uhr
Bruder-Klaus-Feldkapelle, Iversheimer Str., 53894 Mechernich
Leitung
Werner Schönhofen
G121 
 
mit 49 €- Ticket plus 10€ weitere Kosten (in bar an den Dozenten zu entrichten) (9 UStd.)
min. 10 - max. 25
KreisVolkshochschule Neuwied e.V. - 02631 - 347813

Anmeldeschluss: 08.05.23

Belegung: 
Plätze frei
 (Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden

Weitere Veranstaltungen von Werner Schönhofen

Kunst und Geschichte - Zwei Ausstellungen im Landesmuseum Mainz

Rheinromantik und Römische-Germanische Geschichte Exkursion nach Mainz
G123
Sa 04.02.23
08:25–17:25 Uhr
Mainz
Plätze frei

Dom und Domschatz in Mainz

Dommuseum Mainz
G120
Sa 18.03.23
08:25–17:30 Uhr
Mainz
Plätze frei
Sa 15.04.23
08:55–18:00 Uhr
Bonn Stadtbezirk Bonn
Plätze frei

Josephine Baker - Freiheit - Gleichheit - Menschlichkeit

Exkursion in die Bundeskunsthalle Bonn
G207
Sa 20.05.23
08:50–16:30 Uhr
Bonn Stadtbezirk Bonn
Plätze frei