Ein Persisches Buffet


Die Küche des Iran ist eine besonders alte orientalische Küche. Sie erinnert an das alte Persien. Eine zentrale Rolle spielt dabei der verlockende Duftreis, der mit ausgewogenen Kräutern und Gewürzen zu Fleisch und Gemüse gereicht wird. Lernen Sie auch die Geheimnisse um den Safran und dessen Verwendung kennen und probieren Sie exotische iranische Köstlichkeiten, wie Berberitzen, wilden Knoblauch oder Granatapfelmark. Nach dem Kochen richten wir die Gerichte auf die traditionelle, kunstvolle Weise an, bevor wir in gemütlicher Runde unsere Kreationen verspeisen.

Der Kurs ist interkulturell aufgebaut; er dient zum Austausch der Kulturen, speziell im Bereich Kochen: Wie Kochen andere Völker, was kochen sie, welche spezielle Lebensmittelkombinationen gibt es und warum; wie ist die Wirkung von Lebensmitteln auf die Gesundheit? Welche energiearmen Kochmethoden können angewendet werden? Angesprochen werden auch die Resteverwertung durch Einwecken und die Vorteile saisonal- und regionaler Einkäufe.


Bitte eine Schürze, Küchentuch, Speiseboxen, um übriggebliebenes Essen mit nach Hause zu nehmen mitbringen.

1 Tag, 12.02.2023
Sonntag, 11:00 - 16:00 Uhr
1 Termin(e)
ZeitOrt
So12.02.2023
11:00 - 16:00 Uhr
Maximilian-Kolbe-Schule, Doktor-Josef-Horbach-Straße, 56598 Rheinbrohl, Schulküche
Leitung
Maryam Romiani-Kerschbaumer
B303  Neu!
 
Kursgebühr:
71,00
inklusive 25 € Lebensmittelumlage (6.67 UStd.)
min. 5 - max. 10
Außenstelle Bad Hönningen - 02635 - 7224


Belegung: 
Plätze frei
 (Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden

Weitere Veranstaltungen von Maryam Romiani-Kerschbaumer

So 05.02.23
11:00–15:00 Uhr
Rheinbrohl
Plätze frei
So 30.04.23
11:00–16:00 Uhr
Linz am Rhein
Plätze frei