Philosophische Grundlagen unserer Demokratien
Teil 4: Die Diskussion um das Gemeinwohl (Online)


In dieser Online-Reihe werden in fünf Schritten die philosophischen Grundlagen unserer modernen Demokratien dargestellt und natürlich auch kritisch diskutiert, denn genau das gehört notwendigerweise zum demokratischen Diskurs.

Teil 4: Die Diskussion um das Gemeinwohl
Seit dem „Gesellschaftsvertrag“ von Jean-Jaques Rousseau diskutiert man in der politischen Philosophie über den Unterschied zwischen dem Gemeinwillen, der auf das Gemeinwohl gerichtet ist und dem Gesamtwillen, der einfach nur eine Addition aller Einzelwillen ist. Wie kann man beides voneinander unterscheiden und wie findet man z.B. in Wahlen diesen Gemeinwillen heraus? Und was genau ist dann dieses Gemeinwohl und wer verwirklicht es? Diese auch für uns heute grundlegenden Fragen werden uns sicher wieder ein spannendes Gespräch bescheren.

Der Kurs findet als Videokonferenz über Zoom statt. Rechtzeitig vor Kursbeginn erhalten Sie den Zugangslink. Sie benötigen einen Rechner oder Tablet und eventuell ein Headset oder Smartphone-Kopfhörer.

Zur Vortragsreihe: Die fünf Teile der Reihe stehen inhaltlich in Zusammenhang, sind aber alle in sich geschlossen und können somit auch einzeln gebucht werden. Die Reihe wird durch Zuschüsse zur politischen Bildung vom Land RLP unterstützt.

1 Abend, 15.05.2023
Montag, 18:30 - 20:00 Uhr
1 Termin(e)
ZeitOrt
Mo15.05.2023
18:30 - 20:00 Uhr
online (Zoom 2)
Leitung
Dr. Andreas Michel-Andino
, Dr. der Philosophie, Zauberphilosoph, Dipl.-Pädagoge, Dipl.-Theologe
G119.4  Neu!
 
5,00
(vorbehaltlich der Landesförderung) (2 UStd.)
min. 5 - max. 15
KreisVolkshochschule Neuwied e.V. - 02631 - 347813


Belegung: 
Plätze frei
 (Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden

Weitere Veranstaltungen von Dr. Andreas Michel-Andino

Mo 24.04.23
18:30–20:00 Uhr
online (Zoom 2)
Plätze frei
Mo 08.05.23
18:30–20:00 Uhr
online (Zoom 2)
Plätze frei
Mo 22.05.23
18:30–20:00 Uhr
online (Zoom 2)
Plätze frei