Und plötzlich gibt es zum Frühstück Schokolade: Partizipation in der Kita

Fortbildung für Erzieher*innen
Partizipation in der Kita ist in den letzten Jahren sehr populär und auch Grund für mannigfaltige Diskussionen geworden. Wie weit kann und darf Partizipation im pädagogischen Alltag gehen? Muss ich ein Kleinstkind wirklich um die Erlaubnis zum Wickeln fragen? Wie lebe ich realistische Partizipation im Kita-Bereich?

Fortbildungsinhalte:
  • Was bedeutet der Begriff “Partizipation”?
  • Wo passiert in der Kita bereits Partizipation?
  • Die Bedeutung von Partizipation für die Entwicklung des Kindes
  • In welchen Bereichen kann Partizipation gelebt werden?
  • Umsetzung der Partizipation in der Kita/im Krippenbereich
  • Realistische und Unrealistische Inhalte der Partizipation
  • Grenzen der Partizipation
  • Die Rolle der Fachkraft

2 Tage, 20.11.2023, 21.11.2023
Montag, 09:00 - 17:00 Uhr, 60 Min. Pause
Dienstag, 09:00 - 17:00 Uhr, 60 Min. Pause
2 Termin(e)
ZeitOrt
Mo20.11.2023
09:00 - 17:00 Uhr
Kindertagesstätte St. Katharinen, Josef-Hüngsberg-Straße 4, 53562 Sankt Katharinen
Di21.11.2023
09:00 - 17:00 Uhr
Kindertagesstätte St. Katharinen, Josef-Hüngsberg-Straße 4, 53562 Sankt Katharinen
Leitung
Julia Baumeister
, Erzieherin, Sozialpädagogin
G525  Neu!
 
Kursgebühr:
148,00
(18.67 UStd.) Eine kostenlose Stornierung ist bis drei Wochen vor Veranstaltungsbeginn möglich.
min. 8 - max. 15
KreisVolkshochschule Neuwied e.V. - 02631 - 347813


Belegung: 
Plätze frei
 (Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden

Weitere Veranstaltungen von Julia Baumeister

Wenn Erziehungspartnerschaft zur Herausforderung wird...

 neu 
Fortbildung für Erzieher*innen
G524
Mo, Di 13.03.23
09:00–17:00 Uhr
Neustadt/Wied
Plätze frei