Vortrag zur Grundsteuerreform

In Kooperation mit der Verbandsgemeinde Puderbach
Aktuell müssen Millionen Wohnungs- und Grundstückseigentümer*innen in Deutschland Erklärungen zu ihrem Grundbesitz abgeben. Nicht nur das Steuerportal Elster ist damit überlastet....

Viele Grundstückseigentümer*innen fragen sich: Warum muss ich überhaupt Grundsteuer zahlen? Was ändert sich bei meiner Grundsteuer? Muss ich als Grundbesitzer selbst aktiv werden? Fragen über Fragen...

Die kvhs Neuwied möchte Bürgerinnen und Bürgern fundierte Hilfestellung anbieten. Steuerberater Thomas Saidel erläutert in diesem Vortrag, wie sich die Grundsteuer für Ein- und Zweifamilienhäuser zusammensetzt, was beim Finanzamt einzureichen ist und wie Betroffene die Daten auch ohne Elsterzugang übermitteln können. Im Rahmen der Veranstaltung wird der Experte zur Veranschaulichung auch eine beispielhafte Steuerklärung erstellen.

Hinweis: Der Vortag bezieht sich ausschließlich auf Ein- und Zweifamilienhäuser sowie auf Eigentumswohnungen, jedoch nicht auf andere Immobilien wie bspw. Mehrfamilienhäuser. Ein Elster-Zugang ist für die Teilnahme nicht erforderlich.

1 Abend, 19.09.2022
Montag, 18:00 - 20:00 Uhr
Anzahl :
1 Termin(e)
ZeitOrt
Mo19.09.2022
18:00 - 20:00 Uhr
 
Thomas Saidel, Dozent für Steuerrecht, Steuerberater 
G125 

Kursgebühr:
5,00
(2.67 UStd.)
min. 10 - max. 150
KreisVolkshochschule Neuwied e.V. - 02631-347813

Belegung: 
Plätze frei
 (Plätze frei)

Weitere Veranstaltungen von Thomas Saidel

Mo 26.09.22
18:00–20:00 Uhr
Unkel
Plätze frei