Vom Wert des Wassers – Wasser im Jugendstil in Wiesbaden

Exkursion ins Hessische Landesmuseum für Kunst und Natur
Wasser ist die Grundlage allen Lebens und ein unverzichtbares Gut. Es ist Lebensraum und Lebensmittel, Energiequelle, Transportmedium und Rohstoff. In Wiesbaden vereinen sich die Bäche des Taunus, um dem Rhein zuzustreben. Hydrothermale Quellen werden  seit Urzeiten genutzt, und seit der Neuzeit kurt hier die Welt. Zum Jahr des Wassers bietet die Ausstellung eine Wasser-Reise durch Zeit und Raum. - Als Beitrag zum Wasser-Jahr 2022 widmet sich das Museum Wiesbaden dem Wasser im Jugendstil. Die Ausstellung wirft mit einer Vielfalt nationaler und internationaler Leihgaben neue Sichtweisen auf dieses im Jugendstil prominente Stilelement. Darüber hinaus ist die Jugendstil-Ausstellung besonders sehenswert.

Mit der kostenlosen Eintrittskarte ist der Zugang zu allen künstlerischen und naturwissenschaftlichen Ausstellungen möglich.

HINWEIS: Sollte die Exkursion aufgrund örtlicher Vorgaben zur Eindämmung der Corona-Pandemie nicht durchgeführt werden können, informieren wir Sie rechtzeitig. Cornabedingt kann es auch zu Änderungen bei der Teilnehmerzahl, den Kosten und den Führungen kommen. Bitte informieren Sie sich vor der Exkursion über die aktuellen Coronavorschriften bezüglich eventueller Masken- und Testpflicht.

1 Tag, 03.09.2022
Samstag, 08:25 - 18:30 Uhr
Treffpunkt: 8:25 Uhr im Bahnhof Neuwied.  Achtung: Teilnehmer*innen müssen im Besitzt des 9 € - Monatsticket sein!
Anzahl :
1 Termin(e) 
Werner Schönhofen 
G221  Neu!

ca. 5 € (in bar an den Dozenten zu entrichten) (13.44 UStd.)
min. 9 - max. 24
KreisVolkshochschule Neuwied e.V. - 02631-347813
25.08.22

Belegung: 
Plätze frei
 (Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden

Weitere Veranstaltungen von Werner Schönhofen

Sa 27.08.22
08:25– 18:30 Uhr
Mainz
Plätze frei
 neu 
Exkursion ins LVR-Landesmuseum Bonn
G222
Mo 03.10.22
08:50– 18:00 Uhr
Bonn Stadtbezirk Bonn
Plätze frei
 neu 
Exkursion ins Arp-Museum Rolandseck Remagen
G223
Mi 05.10.22
12:30– 19:00 Uhr
Remagen
Plätze frei