Abfallwirtschaft in Deutschland (Onlinevortrag)


„Deutschland ist Weltmeister im Mülltrennen.“ / „Am Ende wird doch sowieso alles verbrannt.“ / „Kunststoffabfälle werden nach Asien exportiert.“

Fast jeder hat Aussagen wie die zuvor genannten schon einmal gehört. Doch was stimmt wirklich?

Der Vortrag „Abfallwirtschaft in Deutschland“ befasst sich mit den grundlegenden Rahmenbedingungen der Abfallentsorgung in Deutschland. Thematisiert wird u. a. das Abfallaufkommen pro Kopf, welche Abfallarten in Deutschland anfallen und wie diese gesetzteskonform entsorgt werden. Des Weiteren geht der Vortrag darauf ein, wie die entstandenen Abfallmengen tatsächlich behandelt, sortiert und verwertet werden. Als Beispiel wird dabei u. a. das Verwertungszentrum des Erftkreis (VZEK) dienen.

Der Kursleiter, Martin Hirzmann, hat einen Masterabschluss als Umweltingenieur und im Fachbereich BWL. Seit 2018 leitet er selbstverantwortlich das Versorgungzentrum des Erftkreises (Remondis).

Der Kurs findet als Videokonferenz über Zoom statt. Rechtzeitig vor Kursbeginn erhalten Sie den Zugangslink. Sie benötigen einen Rechner oder Tablet und eventuell ein Headset oder Smartphone-Kopfhörer.


1 Abend, 23.02.2022
Mittwoch, 18:30 - 20:00 Uhr
Anzahl :
1 Termin(e) 
Martin Hirzmann, Umweltingenieur 
G112 
online (Zoom 3)

Kursgebühr:
10,00
(2 UStd.)
min. 5 - max. 12
KreisVolkshochschule Neuwied e.V. - 02631-347813

Belegung: 
 (Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden

Weitere Veranstaltungen von Martin Hirzmann

Mi 04.05.22
18:30 – 20:00 Uhr
Linz