Elternarbeit 2.0 - Neue Wege der Kommunikation

Fortbildung für Erzieher*innen
Privat nutzen bereits viele Erzieher*innen Medien, wie Facebook, E-Mail und andere Dienste. Das Potential dieser Medien wurde in den Kindertageseinrichtungen lange Zeit wenig beachtet, Corona hat jedoch auch hier eine neue Entwicklung ausgelöst. Die neuen Medien machen es viel leichter aktuelle Inhalte ohne viel Aufwand und Kosten zu kommunizieren und mit den Lesern in Dialog zu treten. Das Seminar Elternarbeit 2.0 zeigt Ihnen einfache Möglichkeiten, Dienste wie Facebook oder E-Mail-Newsletter gezielt für Ihre Elterninformation und Elternarbeit einzusetzen. Natürlich achten wir dabei auf Sicherheit und Datenschutz. Lernen Sie neue Varianten in der Elternkommunikation kennen und zeigen Sie, dass Sie mit der Zeit gehen. Neben Grundlagen zu den Sozialen Netzwerken vermittelt das Seminar auch Handwerkszeug für eine erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Themen in den Medien platzieren – kurzum: Wie Sie in die Zeitung kommen. So stärken Sie Ihr positives Image und sorgen mit Pressemitteilungen, Pressegesprächen und anderen Aktionen dafür, dass Ihre Themen Gehör finden.

Fortbildungsinhalte:

  • Vorteile Neuer Medien
  • Besonderheiten Neuer Medien im Vergleich zu klassischen Elternbriefen
  • Kommunikation mit Facebook, Twitter, Newsletter und Webseite
  • Sicherheit und Rechtliche Aspekte
  • Workshop Facebookseite, Newsletter & Co.
  • Grundlagen von Presse- und Medienarbeit
  • Werkzeuge der Pressearbeit (Pressemitteilungen, Pressegespräche, Bildberichte, Interviews usw.)
  • Tipps und Tricks für erfolgreiche Medienarbeit

1 Tag, 04.10.2022
Dienstag, 09:00 - 16:00 Uhr, 60 Min. Pause
Anzahl :
1 Termin(e) 
Philipp Köhler, Fachwirt Sozial- und Gesundheitswesen IHK, Notfallsanitäter, Erzieher, Fachautor, Journalist 
G562  Neu!
Kindertagesstätte St. Katharinen, Josef-Hüngsberg-Straße 4, 53562 Sankt Katharinen

135,00
(gültig von 8 bis 9 Teilnehmenden)
108,00
(gültig ab 10 Teilnehmenden) (8 UStd.) Eine kostenlose Stornierung ist bis drei Wochen vor Veranstaltungsbeginn möglich.
min. 8 - max. 15
KreisVolkshochschule Neuwied e.V. - 02631-347813

Belegung: 
 (Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden