Mutter-Beethoven-Haus Koblenz-Ehrenbreitstein

Exkursion

Der heutige rechtsrheinische Koblenzer Stadtteil Ehrenbreitstein war als Tal Ehrenbreitstein ehemals eine selbständige Stadt und Residenz der Erzbischöfe und Kurfürsten von Trier. Als eine an „Kleinen Residenzen“ besonders reiche Landschaft von Westerwald und Lahn zog die Stadt ein reiches intellektuelles Publikum an. Dazu gehörten auch die Vorfahren des Komponisten Ludwig van Beethoven. Wir besuchen das Haus seiner Mutter und erfahren einiges über das reiche kulturelle Leben von damals.  



HINWEIS: Sollte die Exkursion aufgrund örtlicher Vorgaben zur Eindämmung der Corona-Pandemie nicht durchgeführt werden können, informieren wir Sie rechtzeitig. Cornabedingt kann es auch zu Änderungen bei der Teilnehmerzahl, den Kosten und den Führungen kommen. Bitte informieren Sie sich vor der Exkursion über die aktuellen Coronavorschriften bezüglich eventueller Masken- und Testpflicht.

1 Tag, 30.04.2022
Samstag, 13:15 Uhr
Treffpunkt: 13:15 Uhr im Bahnhof Neuwied, Bahnsteig 1. Die Anfahrt erfolgt mit der Bahn. Das Ticket ist im Preis enthalten. Der genaue Zeitpunkt der Rückkehr wird mit den Teilnehmenden abgesprochen.
Anzahl :
1 Termin(e) 
Werner Schönhofen 
G221 
Mutter-Beethoven-Haus, Wambachstr. 204, 56077 Koblenz

ca. 13 - 15 € (in bar an den Dozenten zu entrichten) (0 UStd.)
min. 9 - max. 9
KreisVolkshochschule Neuwied e.V. - 02631-347813
21.04.22

Belegung: 
 (Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden

Weitere Veranstaltungen von Werner Schönhofen

Sa 05.03.22
08:25 – 18:30 Uhr
Wiesbaden
Exkursion
G120
Sa 19.03.22
09:45 – 17:00 Uhr
Bonn
Sa 09.04.22
08:50 – 17:00 Uhr
Bad Honnef-Rhöndorf
Mi 20.04.22
11:50 – 17:00 Uhr
Kretz
Sa 07.05.22
09:45 – 17:00 Uhr
Bonn
Exkursion
G223
Mi 18.05.22
14:00 – 00:00 Uhr
Neuwied
Sa 11.06.22
08:25 – 18:20 Uhr
Köln