Die Kaiserflüsterin - Hildegard von Bingen und Friedrich Barbarossa - Fakten und Fiktionen

Exkursion nach Bingen
Hildegard von Bingen und Kaiser Friedrich Barbarossa zählen zu den Berühmtheiten des Mittelalters, die vor allem seit der Romantik des 19. Jahrhunderts immer wieder die Fantasie der Menschen beschäftigten. So wurde immer wieder ausgemalt wie die Begegnung der beiden, die sich vermutlich 1163 in Ingelheim trafen, stattgefunden haben könnte. Mit Originaldokumenten und aufwändigen grafischen Darstellungen bietet die Ausstellung ein Bild, wie die Begegnung abgelaufen sein könnte und wie die Beziehung zwischen der Prophetin und dem Kaiser tatsächlich ihre Wirkung in der Politik des 12. Jahrhunderts entfalten konnte. Das Museum am Strom bietet darüber hinaus Einblick in Leben und Werk der Heiligen.

Die Anfahrt erfolgt mit der Bahn.

In diesem Kurs gilt die 3G-Regel!

HINWEIS: Sollte die Exkursion aufgrund örtlicher Vorgaben zur Eindämmung der Corona-Pandemie nicht durchgeführt werden können, informieren wir Sie rechtzeitig. Coronabedingt kann es auch zu Änderungen bei der Teilnehmerzahl, den Kosten und den Führungen kommen. Bitte informieren Sie sich vor der Exkursion über die aktuellen Coronavorschriften bezüglich eventueller Masken- und Testpflicht.

1 Tag, 18.09.2021
Treffpunkt: 12:45 Uhr im Bahnhof Neuwied. Der genaue Zeitpunkt der Rückkehr wird mit den Teilnehmenden abgesprochen. Das Ticket, der Eintritt mit Führung und Prospekte sind im Preis enthalten.
Anzahl :
1 Termin(e) 
Werner Schönhofen 
G109  Neu!

3,00
(6 UStd.)
min. 9 - max. 10
KreisVolkshochschule Neuwied e.V. - 02631-347813

Belegung: 
 (noch 2 Plätze frei)

Weitere Veranstaltungen von Werner Schönhofen

Sa 21.08.21
12:50 – 18:00 Uhr
Bonn Königswinter
 neu 
Exkursion zur Schirn-Kunsthalle Frankfurt
G212
Sa 11.12.21
08:25 – 18:25 Uhr
Frankfurt am Main