Putzen ist nicht alles - Hygienemanagement in der Kita

Fortbildung für Erzieher*innen und Trägervertreter*innen
Gemeinschaftseinrichtungen wie Kindertagesstätten sind besonders gefährdet, wenn es um die Ausbreitung von Infektionskrankheiten wie Corona- oder Norovirus, Grippe oder auch normalen Erkältungswellen geht. Da reicht gründliches Putzen nicht aus. Dieses Seminar vermittelt Ihnen fundierte Kenntnisse im Hygienemanagement und legt besonderen Wert auf Vorbeugung und geeigneten Präventionsmaßnahmen für Ihre Einrichtung. Außerdem befasst sich das Seminar mit Möglichkeiten, die geeignet sind die Anzahl der Infektionen in der Einrichtung zu minimieren.

Inhalte:
•        Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes
•        Corona, Noro-Virus, Grippe, Masern, Läuse u.a.
•        Vorbeugende Maßnahmen gegen Infektionskrankheiten
•        Do’s und Don’ts im Hygienemanagement
•        Medizinische Grundlagen von Infektionskrankheiten
•        Tipps zu Desinfektion und Hygienemaßnahmen
•        Infektionsschutz für Personal und Kinder
•        Hygienetipps für KIDS
•        Elternarbeit

Zielgruppe: Kitaleitungen, Erzieher*innen, Trägervertreter*innen oder andere Personen, die mit Fragen der Hygiene in Kitas betraut sind.

1 Tag, 23.11.2020
Anzahl :
 
Philipp Köhler, Fachwirt Sozial- und Gesundheitswesen IHK, Notfallsanitäter, Erzieher, Fachautor, Journalist 
G560  Neu!
Außerschulischer Lernort - Abfallentsorgungsanlage Linkenbach, Deponiestraße, 56317 Linkenbach

110,00
(8 UStd.) Eine kostenlose Stornierung ist bis drei Wochen vor Veranstaltungsbeginn möglich.
min. 10 - max. 15
KreisVolkshochschule Neuwied e.V. - 02631-347813

Belegung: 
 (Kurs ist belegt, Anmeldung auf Warteliste möglich.)