„Niemand darf benachteiligt werden!“ Wie steht es um Menschenwürde, Gleichberechtigung und Diskriminierungsschutz im Jahr 2020?

Online-Veranstaltungsreihe: „In guter Verfassung?“: 101 Jahre Weimarer Reichsverfassung – 71 Jahre Grundgesetz
Den 101. Jahrestag der Weimarer Reichsverfassung und das 71-jährige Bestehen des Grundgesetzes in diesem Jahr nehmen wir – der Initiativausschuss für Migrati-onspolitik, die Fridjof-Nansen-Akademie (FNA) und der vhs-Verband RLP - zum Anlass, um in einer Veranstaltungsreihe einen Blick auf die Verfassungswirklichkeit im Jahr 2019 zu werfen und zu fragen: „In guter Verfassung?"


Kurzbeschreibung:
Der grundgesetzliche Schutz vor Diskriminierung ist Ausdruck der historisch begründeten Bejahung gesellschaftlicher Vielfalt. Diese Bejahung wird im Jahr 2020 zunehmend in Frage gestellt. Welche Rolle spielen dabei Vorurteile und Ressenti-ments in der Mitte der Gesellschaft? Und was ist zu tun, damit Diskriminierungs-freiheit kein leeres Versprechen bleibt?


Die Veranstaltung wird via Zoom live übertragen und wird moderiert von Dr. Florian Pfeil.

1 Abend, 29.10.2020
Donnerstag, 18:30 - 20:00 Uhr,
1 Termin(e)
Beate Küppers, Hochschule Niederrhein 
G150.3 
am eigenen PC
 
kostenfrei (2 UStd.)
min. 1 - max. 100
KreisVolkshochschule Neuwied e.V. - 02631-347813

Belegung: 
 (Plätze frei)