Nennt mich Rembrandt! - Durchbruch in Amsterdam

Exkursion ins Städel-Museum Frankfurt
Wie eroberte der junge Rembrandt den Kunstmarkt in Amsterdam? Die Ausstellung beleuchtet die ersten zwei Jahrzehnte des Künstlers in der Handelsmetropole. Dabei tritt Rembrandts Kunst erstmals in einen unmittelbaren Dialog mit Meisterwerken seiner älteren, gleichaltrigen und auch jüngeren Konkurrenten.
Die Anfahrt erfolgt mit der Bahn (Quer-durchs-Land-Ticket).
1 Tag, 12.12.2020
Samstag, 08:25 - 18:00 Uhr,
Treffpunkt: 08:25 Uhr Bahnhof Neuwied.
Der genaue Zeitpunkt der Rückkehr wird mit den Teilnehmenden abgesprochen.
1 Termin(e)
Werner Schönhofen 
G213  Neu!
 
ca. 35-40 € (in bar an den Dozenten zu entrichten) (12.78 UStd.)
min. 9 - max. 24
KreisVolkshochschule Neuwied e.V. - 02631-347813
03.12.20

Belegung: 
 (Plätze frei)

Weitere Veranstaltungen von Werner Schönhofen

 neu 
Exkursion nach Wuppertal
G113
Sa 12.09.20
08:25 –19:00 Uhr
Wuppertal
 neu 
Exkursion ins Landesmuseum Mainz
G109
Sa 26.09.20
08:25 –19:00 Uhr
Mainz
 neu 
Exkursion ins Suermondt-Ludwig-Museum und das Centre Charlemagne
G221
Sa 17.10.20
08:25 –19:00 Uhr
Aachen
Exkursion nach Mainz
G114
Mi 21.10.20
08:25 –18:30 Uhr
Mainz
Exkursion nach Limburg
G212
Sa 31.10.20
08:25 –17:26 Uhr
Limburg
 neu 
Exkursion ins Ludwig-Museum Köln
G215
Sa 14.11.20
08:50 –18:00 Uhr
Köln
 neu 
Exkursion in die Bundeskunsthalle Bonn
G116
Sa 28.11.20
08:25 –18:00 Uhr
Bonn