Unser Wald im Klimastress

Vortrag mit Diskussion in Kooperation mit dem Weiterbildungsbeirat und der vhs Neuwied
Unser Wald leidet unter den Auswirkungen des Klimawandels. Der Wald ist in großer Gefahr! Auch unser Bundesland ist stark betroffen. In den letzten beiden Jahren wurde besonders die Fichte massiv vom Borkenkäfer angegriffen und geschädigt. In vielen Landesteilen mussten in Folge viele Bäume vorzeitig gefällt werden. Teilweise entstanden dadurch Kahlschläge auf großer Fläche. Aber auch viele unserer Laubbäume zeigen vermehrt Schadbilder infolge von extremer Dürre als Zeichen eines Klimawandels. Die Folgen für unsere Wälder sind schon jetzt dramatisch. Der Vortrag befasst sich mit den erkennbaren Auswirkungen des Klimawandels auf unseren Wald. Ferner geht er den Fragen nach, was tun die Förster und was kann jeder Einzelne / jede Einzelne tun.
Kostenfrei durch Landesförderung zur politischen Bildung.
Eine Anmeldung ist erforderlich.

Michael Veeck, Dipl.-Forstingenieur, Waldpädagoge 
G103  Neu!
 
kostenfrei (0 UStd.)
min. 5 - max. 25
KreisVolkshochschule Neuwied e.V. - 02631-347813
26.03.20