Flowing Moves - Aktives Faszientraining


Im Gegensatz zum passiven Faszientraining mit der Rolle machen langsame, sehr wirksame Bewegungen den gesamten Körper geschmeidig. Gleichzeitig werden alle Muskelpartien sanft gekräftigt. Die Bewegungen erfolgen über Muskelketten und werden möglichst fließend durchgeführt. Das Programm ist eine Mischung von Übungen aus Gymnastik, Yoga, Qi Gong und Dehnung. Entspannungsmusik unterstützt die Wahrnehmung des eigenen Körpers, um Verspannungen zu erkennen, zu lösen und ihnen vorzubeugen. Die Übungen werden im Stehen und auf der Matte (Sitzen, Seitlage, Vierfüßlerstand, Rückenlage) gemacht. Die Stunde wird mit einer Entspannungseinheit abgeschlossen. Geeignet auch für wenig trainierte Teilnehmenden und diejenigen, die mental entspannen möchten und dabei gleichzeitig körperlich aktiv sein wollen. Mitzubringen sind Matte, 2 Handtücher, Noppensocken - alternativ barfuß + ggf. ein Getränk.
Bei entsprechender Resonanz der Teilnehmer*innen wird der Kurs im zweiten Halbjahr fortgeführt.

12 Abende, 14.01.2020 - 07.04.2020
Dienstag, 18:45 - 20:15 Uhr,
12 Termin(e)
Regine Heym, Übungsleiterin DOSB Sport in der Rehabilitation 
R317 
Dorfgemeinschaftshaus Hardert, Schulstr. 1, 56579 Hardert
 
78,00
(24 UStd.)
min. 7 - max. 18
Außenstelle Rengsdorf - 02634-61113

Belegung: 
 (Plätze frei)

Weitere Veranstaltungen von Regine Heym

Mo 13.01.20
20:00 - 21:00 Uhr
Puderbach
Mo 20.04.20
20:00 - 21:00 Uhr
Puderbach
 neu 
Schnupperkurs
R318
Mo 20.04.20
15:00 - 16:00 Uhr
Hardert