Die Sayner Hütte

Exkursion
Die einst größte und modernste Hüttenanlage Preußens galt mit ihrer Gießhalle, im Stil einer gotischen Kathedrale nachempfunden, als technologisch bedeutender Ort. 100 Jahre nach ihrer Stilllegung wird das Hüttengelände als lebendig erfahrbares Kulturdenkmal, als besonderer Ort für Ausstellungen, Konzerte sowie Kunst- und Kulturveranstaltungen in das öffentliche Leben eingebracht. In einer Führung wird uns die Geschichte der Anlage nähergebracht, die von der Gründung durch Kurfürsten Clemens Wenzeslaus über die königlich-preußische Eisengießerei bis hin zur Firma Krupp führt. Neben der Hüttengeschichte wird besonderes Augenmerk auf Architektur und Funktion gelegt. Die Exkursion findet auch bei geringerer Teilnehmerzahl statt, dann statt Führung mit Audio-Gerät (2€).
Die Anfahrt erfolgt mit Privat-Pkw.
1 Tag, 18.09.2019
Mittwoch, 13:30 - 16:00 Uhr,
Treffpunkt: 13:30 Uhr Parkplatz an der Hütte
1 Termin(e)
Werner Schönhofen 
G112  Neu!
 
3,00
(3 UStd.)
min. 9 - max. 24
KreisVolkshochschule Neuwied e.V. - 02631-347813

Belegung: 
 (noch 3 Plätze frei)

Weitere Veranstaltungen von Werner Schönhofen

 neu 
Besuch der Bundeskunsthalle Bonn
G216
Sa 14.09.19
08:55 - 14:55 Uhr
Bonn
 neu 
Exkursion
G113
Sa 21.09.19
12:30 - 18:30 Uhr
Cochem
 neu 
Exkursion ins Städel-Museum Frankfurt
G212
Sa 02.11.19
08:30 - 18:00 Uhr
Frankfurt am Main
Exkursion ins Städel-Museum Frankfurt
G212.2
Sa 16.11.19
08:30 - 18:00 Uhr
Frankfurt am Main
 neu 
Exkursion zum Wallraf-Richartz-Museum in Köln
G215
Sa 07.12.19
08:55 - 18:00 Uhr
Köln
 neu 
Exkursion ins Rheinische Landesmuseum Trier
G114
Sa 25.01.20
08:30 - 19:00 Uhr
Trier