KreisVolkshochschule
Neuwied e.V.

Argumentationstraining gegen Stammtischparolen

Kooperation mit dem MGH Neustadt (Wied)
Dieses Angebot will helfen, Situationen besser zu bewältigen, in denen man sich gegenüber „platten“, also vereinfachenden und/oder menschenverachtenden Parolen hilflos fühlt. Das Training will Anregungen für sinnvolles Argumentieren geben, dabei aber auch die Grenzen eines verbalen Engagements aufzeigen. Es will ganz praktische Handlungsformen und –wege sowie angemessene Argumentationsstrategien in schwierigen Situationen aufzeigen. Das Lernen geschieht durch das Auseinandersetzen der Beteiligten mit der Realität in gemeinsamen Übungen. Neues Wissen erfährt man durch das Ausprobieren und Nachdenken. Die Teilnehmenden sollen sicherer werden und Tipps erhalten, die sich im Alltagsleben positiv einsetzen lassen.
Kostenfrei durch Landesförderung zur politischen Bildung.
Eine Anmeldung ist erforderlich.

2 Tage, 12.04.2019, 13.04.2019
Freitag, 17:00 - 20:00 Uhr
Samstag, 09:30 - 16:30 Uhr,
2 Termin(e)
Hans Jürgen Ladinek 
G198  Neu!
Mehrgenerationenhaus Neustadt (Wied), Hauptstraße 2, 53577 Neustadt (Wied)
 
gebührenfrei (13.33 UStd.)
min. 10 - max. 16
KreisVolkshochschule Neuwied e.V. - 02631-347813
04.04.19
Belegung: 
 (Plätze frei)