KreisVolkshochschule
Neuwied e.V.

Natur- und Waldpädagogik - Unmittelbare Naturerfahrungen in pädagogischen Arbeitsfeldern nutzen (ausgefallen)

Fortbildung für Erzieher/-innen
Die Natur ist für Kinder ein grundlegender und ganzheitlicher Entwicklungsraum. Natur steht für unmittelbare Sinneserfahrungen als Basis für nachhaltige Bildungsprozesse. Sie ist grundlegende menschliche Erfahrung und damit mehr als eine abwechslungsreiche Ergänzung im pädagogischen Alltag. Natur ermöglicht Verbundenheit, Freiheit, Forschen, Explorieren und Widerstandsfähigkeit. Unmittelbare Erfahrungen in der Natur fördern eine wertschätzende Grundhaltung dieser gegenüber und ein tiefes Verständnis für naturwissenschaftliche Zusammenhänge. Die Natur bietet Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen ein Raum für Regeneration, Achtsamkeit und Selbstregulation.

Veranstaltungsort ist die Natur! Wir werden (wetterunabhängig) Zeit in der Natur verbringen, um eigene Erfahrungen vor dem Hintergrund fachlich-theoretischer Inhalte zu bearbeiten und zu reflektieren. Die Bereitschaft zur Bewegung in der Natur und wetterfeste, zweckmäßige Kleidung werden vorausgesetzt.

Zielgruppe:
Diese Fortbildung richtet sich an Erzieher/-innen in Kindertageseinrichtungen und an sozialpädagogische Fachkräfte in anderen Arbeitsfeldern, die Kindern direkte Naturerfahrungen, z.B. durch Wald- und Naturtage, ermöglichen möchten.

Inhalte:
  • Unmittelbare Naturerfahrungen als Raum für Entwicklung und Gesundheit nutzen
  • Naturerfahrungen und kindliche Entwicklung im Zusammenhang verstehen
  • Grundlagen Wald- und Naturpädagogik sowie Methoden dieser erfassen, erproben, umsetzten
  • Waldpädagogik in der Kita konkret: Umsetzungsideen entwickeln & Rahmenbedingungen erfassen

Angela Gerlach, Dipl.-Päd., Supervisorin 
G544  Neu!
 
75,00
inkl. Verpflegung (vorbehaltlich der Landesförderung) (0 UStd.) Eine kostenlose Stornierung ist bis 7 Wochen vor Veranstaltungsbeginn möglich.
min. 10 - max. 15
KreisVolkshochschule Neuwied e.V. - 02631-347813
04.04.19

Weitere Veranstaltungen von Angela Gerlach

Fr 30.08.19
09:00 - 16:00 Uhr
Bruchhausen