KreisVolkshochschule
Neuwied e.V.

Haus der kleinen Forscher: Modulreihe "Technik - von hier nach da" und "Mach mit! Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Praxis"

Fortbildung für Erzieher/-innen
Die gemeinnützige Stiftung "Haus der kleinen Forscher" unterstützt pädagogische Fachkräfte dabei, den Forschergeist von Mädchen und Jungen im Kita- und Grundschulalter qualifiziert zu begleiten. In der zweiteiligen Reihe erfahren Erzieher/-innen Grundlegendes zur Umsetzung von naturwissenschaftlichen Themen in der Kita und darüber, wie diese im Alltag verankert werden können auf Wunsch bis hin zur Zertifizierung als "Haus der kleinen Forscher". An jedem der beiden Praxistage steht ein naturwissenschaftliches Thema im Vordergrund, es werden Experimente erprobt, die sich unmittelbar in den Kita-Alltag übertragen lassen.

Teil 1: Technik - von hier nach da (Andrea Bocklet-Mändli)

Kann ich mein Fahrzeug mit einem Luftballon antreiben? Wie können wir uns beim Tischdecken die Arbeit am besten aufteilen? Woher weiß die Post, wo ich wohne? In der Fortbildung „Technik – von hier nach da“ erfahren Sie, wie Sie die Kinder bei technischen Fragestellungen zu den Themenbereichen „Fortbewegung und Transport“, „Arbeitsteilung“ sowie „Ver- und Entsorgung“ begleiten und dabei technische Denk- und Handlungsweisen fördern. Sie lernen unterschiedliche technikdidaktische Methoden kennen und überlegen, wie technische Bildung in Form von Projekten im pädagogischen Alltag mit den Kindern und im Zusammenhang mit anderen Disziplinen der MINT-Bildung sowie der Bildung für nachhaltige Entwicklung umgesetzt werden kann.

Teil 2: Mach mit! Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Praxis (Nicole Ling)
Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) lebt vom Handeln. In der Fortbildung geht es zu Beginn um die Erfahrungen, die Sie seit der ersten BNE-Fortbildung („Tür auf! Mein Einstieg in Bildung für nachhaltige Entwicklung“) gesammelt haben. Welche Themen wurden ausgewählt? Welche Methoden konnten Sie einsetzen? Wurden Projekte umgesetzt? Sie tauschen sich mit den anderen Teilnehmenden ausführlich über Erfolgsfaktoren, Stolpersteine und Fragen zum weiteren Vorgehen aus.
Welches Raum- und Zeitverständnis ist wichtig, damit die Kinder nachhaltig handeln können, und welches Gerechtigkeitsverständnis spielt beim Bildungskonzept BNE eine Rolle? Sie erfahren, wie Sie die Mädchen und Jungen darin unterstützen können, zukunftsfähig zu handeln, und wie Mitbestimmung der Kinder im Alltag gefördert werden kann? Nach der Fortbildung haben Sie neue Ideen für die praktische Umsetzung. Darüber hinaus haben Sie Ihre bereits umgesetzten Aktionen und Projekte reflektiert, um sie mit Blick auf BNE zu optimieren.
Hinweis: Diese Fortbildung ist der zweite Teil des BNE-Bildungsangebots und kann nur dann gewinnbringend sein, wenn zuvor die Fortbildung „Tür auf! Mein Einstieg in Bildung für nachhaltige Entwicklung“ besucht wurde.

2 Tage, 15.02.2019, 25.10.2019
Freitag, 09:00 - 16:00 Uhr, 60 Min. Pause,
2 Termin(e)
Nicole Ling, Erzieherin, Sprachförderkraft, Trainerin Haus der kleinen ForscherAndrea Bocklet-Mändli, Pädagogin, Ergotherapeutin, Trainerin Haus der kleinen Forscher 
G531  Neu!
Kindertagesstätte St. Katharinen, Am Sportplatz 4, 53562 St. Katharinen
 
30,00
(vorbehaltlich der Landesförderung) (16 UStd.) Eine kostenlose Stornierung ist bis drei Wochen vor Veranstaltungsbeginn möglich.
min. 10 - max. 15
KreisVolkshochschule Neuwied e.V. - 02631-347813

Belegung: 
 (Plätze frei)

Weitere Veranstaltungen von Nicole Ling

Mo 18.03.19
09:00 - 16:00 Uhr
Neustadt/Wied