KreisVolkshochschule
Neuwied e.V.

Im Japanfieber - Von Monet bis Manga

Exkursion ins Arp-Museum Rolandseck
Mit dem Ausstellungshöhepunkt des Jahres 2018 zeigt das Arp Museum den gewaltigen Einfluss Japans auf die westliche Kunst vom Impressionismus bis hin zur aktuellen Popkultur. Zum 150-jährigen Jubiläum der Meiji-Zeit (1868-1912) schlägt die Ausstellung über die Zeiten hinweg eine völkerverbindende Brücke von Japan über Frankreich bis nach Deutschland. Nach 200 Jahren der Isolation öffnete Japan sich im 19. Jhdt. dem Westen. Die Begegnung mit größtenteils unbekannten japanischen Kunstgegenständen löste eine ästhetische Revolution insbesondere in der westlichen Malerei aus und ebnete den Weg in die Moderne. Der impressionistische Maler Claude Monet begeisterte sich als einer der ersten Sammler für die japanischen Farb-Holzschnitte. Seine bedeutende Kollektion bildet den Ausgangspunkt der Präsentation und wird erstmals in einem größeren Umfang außerhalb Frankreichs gezeigt. Hinzu kommen Meisterwerke der Sammlung Rau für UNICEF sowie hochkarätige Leihgaben internationaler Museen, darunter Gemälde von Monet, Signac, Seurat, van Gogh u.a. Das Japanfieber erhitzte das Publikum mit Porträts von sinnlichen Geisha-Modellen im Kimono und füllte die Künstlerateliers mit fernöstlichen Requisiten. Am nachhaltigsten aber revolutionierte der Einfluss Japans den Blick auf die Natur. Gewagte Bildausschnitte, hohe Horizonte und eine leuchtende Farbigkeit erneuerten die europäische Landschaftsmalerei. Auswirkungen des Japonismus in unserer Alltags- und Populärkultur sind Manga, die in der Tradition japanischer Holzschnitte stehen und Anime, jene japanischen Zeichentrickfilme, die auch Biene Maja oder Heidi beeinflussten.
Es ist eine einstündige Führung vorgesehen. Nach Absprache kann eine Schlussrast im Museums-Café vereinbart werden.

Die Anfahrt erfolgt mit der Bahn (Minigruppenticket).
1 Tag, 19.01.2019
Samstag, 12:30 - 18:30 Uhr,
Treffpunkt: 12:30 Bahnhof Weißenthurm
1 Termin(e)
Werner Schönhofen 
G211  Neu!
Arp-Museum Rolandseck, Hans-Arp-Allee 1, 53424 Remagen
 
3,00
(8 UStd.)
min. 9 - max. 24
KreisVolkshochschule Neuwied e.V. - 02631-347813

Belegung: 
 (Plätze frei)

Weitere Veranstaltungen von Werner Schönhofen

 neu 
Exkursion ins Städel Museum Frankfurt
G212
Sa 23.02.19
08:30 - 18:00 Uhr
Frankfurt am Main
 neu 
Exkursion nach Mettlach
G106
Sa 30.03.19
07:30 - 16:00 Uhr
Mettlach
 neu 
Exkursion ins Museum Wiesbaden
G112
Sa 06.04.19
08:30 - 18:30 Uhr
Wiesbaden
 neu 
Exkursion in das Gutenberg-Museum Mainz
G104
Sa 27.04.19
08:30 - 18:00 Uhr
Mainz
 neu 
Exkursion in die Bundeskunsthalle Bonn
G214
Sa 18.05.19
08:55 - 17:55 Uhr
Bonn
 neu 
Wanderung im Hunsrück
G113
Sa 25.05.19
08:30 - 18:30 Uhr
Region Gemünden und Simmern
 neu 
Exkursion in die Bundeskunsthalle Bonn
G215
Sa 01.06.19
08:30 - 17:30 Uhr
Wetzlar