Gleichheit und Ungleichheit in Deutschland und Europa

Eine Kooperation mit dem MGH Neustadt (Wied)
"Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren", heißt es in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte. Auch deutsche und europäische Rechte sollen sicherstellen, dass den Bürgerinnen und Bürgern ein menschenwürdiges Leben geboten wird. Doch wie sieht es in der Realität aus? Mithilfe interaktiver Methoden werden die theoretisch universell geltenden Menschenrechte unter die Lupe genommen und mit anderen Werten, wie Demokratie und Rechtsstaatlichkeit in Verbindung gebracht.
1 Tag, 11.08.2018
Samstag, 09:30 - 16:30 Uhr, 60 Min. Pause,
1 Termin(e)
Ronja Lindenberg 
G197  Neu!
Mehrgenerationenhaus Neustadt (Wied), Hauptstraße 2, 53577 Neustadt /Wied
 
kostenfrei (8 UStd.)
min. 5 - max. 15
KreisVolkshochschule Neuwied e.V. - 02631-347813

Belegung: 
 (Plätze frei)