Autogenes Training

Gewinn für Körper und Seele, für Gesundheit und Wohlbefinden
Ein erfolgreicher Weg zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte ist das Erlernen des Autogenen Trainings/AT. Es ist eine bewährte, sowie medizinisch anerkannte Methode, mit der Sie sich selbst (suggestiv) und aktiv zur Ruhe führen und dadurch eine tiefe Erholung des Nervensystems und des Gesamtorganismus bewirken. AT hilft, den Belastungen im Alltag und Beruf besser zu begegnen und den negativen Kreislauf zu unterbrechen, der mit Unruhe, Stressempfinden und Verspannung beginnt. Oft führt er weiter zu Schlafstörung, Leistungs- und Konzentrationsminderung, Erschöpfung und Organbeschwerden. Es schenkt Ihnen in der Übungszeit eine wohltuende und regenerierende Ruhezeit und darüber hinaus anhaltend mehr Gelassenheit in Ihrem Alltagsgeschehen. Das Training wird in diesem Kurs eingebettet in zum jeweiligen Trainingsthema abgestimmte, behutsame und achtsame Atem- und Körperwahrnehmungsübungen. Sie erhalten somit einen ganzheitlichen Zugang zu Entspannung und Wohlbefinden.
Bitte kleiden Sie sich bequem und bringen eine weiche Liegematte, warme Socken, eine Decke und zwei kleine Kissen mit.
8 Abende, 19.10.2018 - 07.12.2018
Freitag, wöchentlich, 18:30 - 20:00 Uhr,
8 Termin(e)
Ulrike Eiser 
D301 
Alte Schule, Am Damm 1, 56269 Dierdorf, 1. OG
 
76,00
(16 UStd.)
min. 7 - max. 10
Außenstelle Dierdorf - 02689-29114

Belegung: 
 (Plätze frei)